Prüfung Sportbootführerschein Binnen

In der Theorieprüfung muss ein Fragebogen bearbeitet werden, der sich aus drei Teilen zusammen: a) 7 Basisfragen, b) 23 spezifische Fragen Binnen und c) 7 spezifische Fragen Segeln. Von den jeweils vier Antworten ist immer eine richtig. Es müssen mindestens 5 Basisfragen und mindestens 18 spezifische Fragen Binnen und mindestens 5 Segelfragen richtig angekreuzt werden. Dazu stehen 50 Minuten Zeit zur Verfügung. Die theoretische Prüfung ist bestanden, wenn alle Teile bestanden sind. Wird in einem Teil die Mindestzahl der richtigen Antworten verfehlt, so müssen alle Teile wiederholt werden. Der Fragenkatalog umfasst insgesamt 300 Fragen.

Wer den Sportbootführerschein Binnen nur für die Antriebsart Maschine macht, muss die Segelfragen nicht beantworten. Wer bereits den Sportbootführerschein See Besitz, muss auch keine Basisfragen beantworten, sondern nur die 23 spezifischen Fragen Binnen. Dafür hat man 35 Minuten Zeit.

Die praktische Prüfung erfolgt auf Booten der Segelschule (unter Maschine: An- und Ablegen, Rettungsmanöver, Aufstoppen, Wenden auf engem Raum; unter Segeln: An- und Ablegen, Rettungsmanöver, Aufstoppen, Wenden, Halsen, Segelkurse). Einzelheiten siehe Prüfungsprotokoll

Die praktische Motorprüfung wird Inhabern des Sportbootführerscheins See erlassen. Das erspart Prüfungsgebühren und die Kosten für eine zweite Fahrschulung. Daher sollte der Sportbootführerschein Binnen nach dem Sportbootführerschein See erworben werden.

Die theoretische und die praktische Segelprüfung wird Inhabern des SKS-Scheins erlassen. Daher machen Segler, die den SKS-Schein besitzen oder erwerben möchten, den Sportbootführerschein Binnen nur für die Antriebsart Maschine.

Deine Vorteile im Überblick

Segeln lernen, wann und wo du willst – in einer Pause auf der Arbeit, im Straßencafé, zu Hause auf dem Sofa. Richtig segeln lernen und nicht Fragen-Antworten einüben. Du wirst gut unterhalten und erwirbst wertvolles Hintergrundwissen. Du sparst viel Zeit und Geld und entscheidest selbst, wann du zur Prüfung gehst.

Ausbildung beim Lehrbuchautor

Dein Online-Lehrer ist Rolf Dreyer, der 18-fache Segelbuchautor, siegreicher Regatta- und mehrfach ausgezeichneter Hochseesegler. Bei Fragen ist Rolf Dreyer für dich da: 0160 / 840 4538.

Abwechslungsreicher Online-Kurs

Interaktives Lernen, abwechslungsreich, unterhaltsam und oft sogar spannend. Keine Frage bleibt offen. Wertvolle Tipps für die Praxis an Bord. Die Prüfung bestehst du souverän.

Über 350 Partnerschulen

Um die praktische Ausbildung musst du dich nicht kümmern. Über 350 Partnerschulen übernehmen seit vielen Jahren die praktische Ausbildung. Sie freuen sich auf deinen Anruf.

Betreuung bis zur Prüfung

Du musst dich um nichts kümmern. Du wirst Schritt für Schritt geführt, bis du deinen Sportbootführerschein in der Tasche hast und kannst bei Fragen immer anrufen: 0160 / 840 4538.