FAQ

Wo findet die praktische Fahrausbildung statt?

1.) Sportbootführerscheine See
Am Prüfungsort. Du wirst auf demselben Boot an derselben Stelle ausgebildet, wo danach auch die Prüfung abgenommen wird. Prüfungen finden überall in Deutschland statt, wahrscheinlich sogar in deiner Nähe. Im Online-Kurs findest du eine lange Liste mit etwa 150 Fahrlehrern überall in Deutschland. Die praktische Ausbildung erfolgt am besten wenige Tage vor der Prüfung. Der Fahrlehrer kommt am Prüfungstag angefahren, Prüflinge und Prüfer gehen an Bord und die Fahrprüfung findet statt.

2.) Sportbootführerschein Binnen
Auf irgendeinem (genügend großen) Binnensee oder an der deutschen Nord- oder Ostseeküste. Die praktische Ausbildung (und Prüfung) ist auch an verschiedenen Urlaubsorten möglich, zum Beispiel auf dem IJsselmeer, auf Mallorca oder auf Elba. Dazu hast du ein Jahr Zeit. Die praktische Prüfung muss spätestens 12 Monate nach der Theorieprüfung abgelegt worden sein.

3.) SKS-Schein (Sportküstenschifferschein)
Wo du am liebsten Urlaub machst – Ostsee, Nordsee, Holland, Balearen, Italien, Griechenland, Kroatien, Kanaren …

Die Segelscheine

Besonders viele Sportküstenschiffer und vor allem angehende Sporthochseeschiffer lassen sich von Rolf Dreyer fit machen für die Prüfung. Perfekter Unterricht, perfektes Lehrmaterial, perfekte Organisation – ein Wochenende in Bielefeld reicht aus. Nur für den Sportseeschifferschein und den Sporthochseeschifferschein sind zwei Wochenenden erforderlich.