Die Online-Kurse

Lehrreich, unterhaltsam und manchmal auch richtig lustig.

Statt langer amtlicher Antworten prägst du dir Keywords ein und sparst viele Stunden Lernzeit. Durch das moderne Design, die didaktisch perfekt Aufbereitung und lustige, motivierende Kommentare macht der Online-Kurs viel Spaß.

Du siehst sofort, welche Kursteile du ganz, teilweise oder noch nicht bearbeitet hast. Du kannst einzelne Abschnitte wiederholen oder vertiefen und mit dem Stichwortverzeichnis gezielt auf einzelne Themen zugreifen.

Sportbootführerschein See

Sportbootführerschein See

Für Segelboote mit mehr als 15 PS ist vor Küsten und auf Meeren der Sportbootführerschein See vorgeschrieben. Der Sportbootführerschein See ist die amtliche Fahrerlaubnis und der richtige Einstieg in den Segel- und Yachtsport.

Mehr zum Sportbootführerschein See

Sportbootführerschein Binnen

Sportbootführerschein Binnen

Der Sportbootführerschein See gilt nicht auf Binnenseen und Flüssen. Hier wird der Sportbootführerschein Binnen verlangt, bei dem der Schwerpunkt auf dem Jollensegeln und dem Motorbootfahren liegt.

Mehr zum Sportbootführerschein Binnen

Bodenseeschifferpatente

Bodenseeschifferpatent A + D

Urlauber, die auf dem Bodensee segeln oder Motorboote fahren möchten und einen Sportbootführerschein besitzen, bekommen vom Landratsamt ein Urlauberpatent. Sonst ist ein Bodenseeschifferpatent erforderlich.

Mehr zum Bodenseeschifferpatent

Seefunkzeugnis SRC

Seefunkzeugnis SRC

Sobald ein Boot mit Funk ausgerüstet ist, muss der Skipper ein Funkzeugnis besitzen, auf See das Seefunkzeugnis SRC. Nicht nur in Deutschland, auch im Ausland wird scharf kontrolliert.

Mehr zum Seefunkzeugnis SRC

Binnenfunkzeugnis UBI

Binnenfunkzeugnis UBI

Für den Binnenschifffahrtsfunk ist in 17 europäischen Staaten das UKW-Sprechfunkzeugnis UBI vorgeschrieben. In den Niederlanden wird es auch auf dem IJsselmeer verlangt.

Mehr zum Binnenfunkzeugnis UBI

Pyroschein

Pyroschein

Für Seenotraketen wird in Deutschland der Fachkundenachweis für Seenotsignale benötigt. Unter Seglern heißt er Pyroschein. In Deutschland gilt: ohne Pyroschein keine Segelyacht.

Mehr zum Pyroschein