Alle Begriffe rund ums Segeln

Dippen

Traditioneller Gruß auf See – kurzes Niederholen der Nationale und Wieder-Aufheißen. Nach klassischem Reglement grüßte das auslaufende Schiff das einlaufende, der Überholer den Überholten, das Schiff in Fahrt den Ankerlieger – und dann folgte der Gegengruß. Ein Kriegsschiff wurde stets zuerst gegrüßt. Dabei wurde die Nationale des grüßenden Schiffes erst dann wieder aufgeheißt, nachdem das Kriegsschiff gedippt hatte. Viele Kriegsschiffe dippen auch heute, wenn sie korrekt gegrüßt werden. Yachten untereinander dippen nicht; sie winken einander freundlich zu.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer