Alle Begriffe rund ums Segeln

Kap Hoorn

Auch Kap Horn oder „die Hoorn“ genannt, unter Seeleuten legendäre Landspitze im Süden Chiles. Durch Kap Hoorn verläuft in nord-südlicher Richtung die Grenze zwischen dem Atlantik und dem Pazifik. Als Umrundung von Kap Hoorn wird die Non-Stop-Passage von 50° südliche Breite bis 50° südliche Breite bezeichnet; sie gilt wegen der häufigen Stürme als außergewöhnliche seglerische Leistung; siehe Kap Hornier.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer