Alle Begriffe rund ums Segeln

Leckstopfen

Weichholzpropfen, die spitz zulaufen und in ein Leck – etwa ein defektes Seeventil – geschlagen werden. An jedem Seeventil sollte ein Leckstopfen bereitliegen. Im allgemeinen Sinn bezeichnet man als Leckstopfen alles, was in ein Leck gestopft werden kann, um das Leck provisorisch abzudichten.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer