Alle Begriffe rund ums Segeln

Tragweite

Unter Tragweite eines Leuchtfeuers versteht man denjenigen Abstand, in dem ein Feuer einen eben noch deutlichen Lichteindruck am Auge des Beobachters hervorruft. Die Tragweite ist abhängig von der Lichtstärke des Feuers und dem Sichtwert der Atmosphäre (siehe Nenntragweite).

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer

Diese Seite mit Freunden Teilen