Alle Begriffe rund ums Segeln

Wache

Teil der Crew, der für (zumeist) vier Stunden die Yacht segelt. Eine Wache wird organisiert, wenn eine Yacht über Nacht oder sogar mehrere Tage lang auf See ist. Ein häufig praktizierter Wachplan ist:
00:00 bis 04:00 Uhr: Mittelwache („Hundewache“)
04:00 bis 08:00 Uhr: Morgenwache
08:00 bis 12:00 Uhr: Vormittagswache
12:00 bis 16:00 Uhr: Nachmittagswache
16:00 bis 18:00 Uhr: „Erster Plattfuß“
18:00 bis 20:00 Uhr: „Zweiter Plattfuß“
20:00 bis 24:00 Uhr: Abendwache
Die Einrichtung von Kurzwachen bezweckt einen Wechsel bei den Wachzeiten.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer