Alle Begriffe rund ums Segeln

Ausweichpflicht

Ein Begriff aus den weltweit gültigen Kollisionsverhütungsregeln (KVR). Jedes ausweichpflichtige Fahrzeug muss möglichst frühzeitig und durchgreifend handeln, um sich gut klar zu halten. (KVR-Regel 16). Siehe auch Kurshaltepflicht.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer