Alle Begriffe rund ums Segeln

Barre

Eine Sandbank vor einer Küste, einem Hafen oder einer Flussmündung, die sich durch Strömungen gebildet hat und die Schifffahrt gefährden kann. Infolge der verringerten Wassertiefe besteht nicht nur die Gefahr einer Grundberührung oder Strandung. Vielmehr können bei höherem Seegang dort Wellen brechen und Yachten kentern lassen. Vor Häfen, die bei höherem Seegang gesperrt sind und nicht angelaufen werden dürfen, lagert zumeist eine Barre.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer