Alle Begriffe rund ums Segeln

Decksprung

Die seitliche Ansicht der Deckslinie. Ist sie nach unten gebogen, spricht man von einem positiven Sprung. Boote mit positivem Sprung wirken elegant. Eine nach oben geneigte Decksline heißt negativer Sprung. Boote mit negativem Sprung wirken eher plump.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer