Alle Begriffe rund ums Segeln

Gewichtsstabilität

Stabilität, die durch einen tiefen Schwerpunkt entsteht – vergleichbar einem Stehaufmännchen. Eine alte, klassische Yacht ist rank; ihre Gewichtsstabilität steigt bis zu einer Krängung von 90° und nimmt erst danach langsam ab. Moderne Yachten sind steif; ihre Stabilität beruht auf Formstabilität und Gewichtsstabilität und nimmt bereits bei einer Krängung von 50° bis 60° wieder ab.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer