Alle Begriffe rund ums Segeln

Reling

Das – im Gegensatz zum Schanzkleid – offene, solide verankerte Geländer an der Deckskante. Auf Segelyachten wird zumeist anstelle eines festen Handlaufs ein Relingsdraht verwendet. Ein zweiter Relingsdraht verläuft auf halber Höhe. Die Relingsdrähte werden am Bugkorb und am Heckkorb befestigt und gespannt.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer