Alle Begriffe rund ums Segeln

Stapellauf

Das Zuwasserlassen eines neuen, schwimmfähigen, aber noch nicht voll ausgerüsteten Schiffes von der Helling. Das auf einem Schlitten ruhende Schiff kann quer (bei Binnenschiffen üblich) oder längs ablaufen. Im Yachtbau wird der Begriff für das Slippen einer neuen Yacht verwendet.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer