Alle Begriffe rund ums Segeln

Steuerbord

Die rechte Schiffsseite in Fahrtrichtung gesehen. Die Bezeichnung stammt aus der Zeit, als das Ruder noch nicht am Heck, sondern an der rechten Bordwand angebracht war. Und back (gegenüber) lag eben Backbord. An Steuerbord heißt an der rechten Schiffseite; Kursänderung nach Steuerbord heißt eine Fahrtrichtungsänderung nach rechts. Fahrwasser und das Navigationslicht sind grün an der Steuerbordseite. Die Verbindung mit dem Wort Bug (Steuerbordbug) besagt, dass das Großsegel an Steuerbord steht.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer