Alle Begriffe rund ums Segeln

Verkehrszentrale

Behörde, die von Land aus den Schiffsverkehr im deutschen Küstenmeer und auf den Seeschifffahrtsstraßen mithilfe von Radar und Seefunk überwacht. Zu den Aufgaben einer Verkehrszentralen gehören laut SeeSchStrO auch die Verkehrsinformation einschließlich Seewarndienst und die Verkehrsunterstützung. Verkehrszentralen werden im Seefunk mit Ortsname Traffic angerufen. In Deutschland gibt es folgende Verkehrszentralen: German Bight Traffic (Helgoland), Ems Traffic, Jade Traffic, Bremerhaven Weser, Bremen Weser Traffic, Hunte Traffic, Cuxhaven Elbe Traffic, Brunsbüttel Elbe Traffic, Hamburg Port Traffic, Kiel-Kanal I bis IV, Kiel Traffic, Trave Traffic, Wismar Traffic, Warnemünde Traffic, Stralsund Traffic, Sassnitz Traffic und Wolgast Traffic.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer