Alle Begriffe rund ums Segeln

Vorsegeldreieck

Das Dreieck zwischen Mast, Vorstag und Deck. Manche Konstruktionsklasse greift auf diese Fläche bei der zulässigen Segelfläche am Wind zurück. Überlappende Vorsegel (alles was hinter dem Vorsegeldreieck liegt) werden dann nicht mitgezählt (siehe 15er Jollenkreuzer).

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer