Alle Begriffe rund ums Segeln

Baum

Querstange zum MastGroßbaum, Spinnakerbaum und (selten) Fockbaum. Im Gegensatz zu einer Rahe, die mittig an den Mast angeschlagen ist (Rahschiff), ist der Baum immer an einem Ende angeschlagen. Das freie Ende heißt Nock. Als Baum wird auch der Klüverbaum und ein schwenkbarer Ladebaum bezeichnet.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer