Alle Begriffe rund ums Segeln

Epirb

Emergency Position Indicating Radio Beacon; Seenotfunkboje. Die Alarmierung mithilfe einer Epirb erfolgt automatisch beim Aufschwimmen im Wasser oder manuell durch Ziehen einer Reißleine. Der Alarm beinhaltet zunächst nur die Schiffskennung (MMSI). Er wird von Cospas-Sarsat-Satelliten aufgenommen. Nachdem zwei Satelliten die Epirb eingepeilt haben, kann deren Ort auf etwa eine Seemeile genau ermittelt werden. Diese Daten werden an eine Rettungsleitstelle (MRCC) geleitet, die entweder (in Küstennähe) die Rettung selbst durchführt oder (auf hoher See) den Alarm an andere Schiffe in der Nähe weiterleitet und die Suche und Rettung von Land aus organisiert.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer