Alle Begriffe rund ums Segeln

O-Jolle

Kurzform von Olympia-Jolle, 1936 olympische Klasse, inzwischen nationale Klasse. Die O-Jolle ist 5,00 m lang, 1,66 m breit; sie hat 11,5 qm Segelfläche und wiegt etwa 220 kg. Aus dem alten Cat ist eine moderne Jolle geworden, eine alte Dame mit Temperament, die einhand von Seglern zwischen 20 und 70 Jahren gesegelt wird. Regattafelder von 30 Booten, 60 Regattaveranstaltungen pro Jahr in Deutschland, dazu jährlich eine internationale Meisterschaft mit 80 bis 100 Booten zeigen die sportlichen Aktivitäten. Die O-Jolle eignet sich aber auch zum Freizeit- und Kaffeesegeln für Einsteiger.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer

Diese Seite mit Freunden Teilen