Alle Begriffe rund ums Segeln

Radartransponder

Das Kunstwort „Transponder“ setzt sich aus den beiden Begriffen „Transmitter“ (Sender) und „Responder“ (Antworter) zusammen. Wenn ein Radartransponder Radarstrahlen (eines anderen Fahrzeugs) empfängt, antwortet er auf derselben Frequenz und erzeugt damit auf dem Radarschirm des anderen Fahrzeugs ein gut erkennbares Zeichen. In der Schifffahrt werden drei Transpondertypen für unterschiedliche Zwecke eingesetzt:
1. Radarantwortbake (Racon)
2. Aktive Radarreflektoren (Radarzielverstärker)
3. Transponder für Suche und Rettung (SART)

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer