Alle Begriffe rund ums Segeln

Vollmond

Vollmond tritt in dem Augenblick ein, in welchem der Sonnenmittelpunkt, der Erdmittelpunkt und der Mondmittelpunkt einen Winkel von 180° bilden. Der Vollmond steht der Sonne genau gegenüber. Er geht (etwa) dann auf, wenn die Sonne untergeht und verschwindet (etwa) dann, wenn die Sonne aufgeht.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer