Alle Begriffe rund ums Segeln

5.5er

Kurzform für ein Boot der 5.5er-R-Klasse, einer Konstruktionsklasse. Der 5.5er ist ein klassischer Daysailer, ein elegantes, sportlich segelndes, offenes Kielboot. Er war bis 1964 olympische Klasse, wurde früher nur in Holz gebaut, heute aber auch in GFK. Die 5.5er sind zwischen 9 m und 10 m lang, wiegen 1,7 t bis 2,0 t und haben eine Segelfläche bis zu 29 qm. 5.5er sind noch trailerbar; sie werden auf Regatten zu Dritt gesegelt, können aber durchaus auch einhand gesegelt werden.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer

Diese Seite mit Freunden Teilen