Alle Begriffe rund ums Segeln

Boot

Oberbegriff für alle Typen – Yacht – Segelyacht oder Motoryacht, Jolle, Jollenkreuzer, Skiff, Motorboot, Ruderboot, Beiboot, Dingi – jedoch keine Surfbretter, Jetski und andere Wassersportgeräte. Auch Torpedoboote, Minensuchboote und U-Boote heißen Boote, sogar wenn sie über 50 m lang sind. Von Lotsenbooten und Rettungsbooten spricht man dagegen nur bei Fahrzeugen, die nicht wesentlich länger als 20 m sind.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer

Diese Seite mit Freunden Teilen