Alle Begriffe rund ums Segeln

Back stehen

Die Fock steht back, wenn der Rudergänger viel zu weit angeluvt hat, sodass der Wind von der falschen Seite einfällt.
Manche (schlechte) Segler lassen bei einer Wende die Fock back stehen, damit der Wind den Bug herumdrücken kann. Das ist unnötig und bremst nur.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer

Diese Seite mit Freunden Teilen