Alle Begriffe rund ums Segeln

Halbmond

Halbmond tritt in dem Augenblick ein, in welchem der Sonnenmittelpunkt, der Erdmittelpunkt und der Mondmittelpunkt einen Winkel von 90° (erstes Viertel) oder 270° (letztes Viertel) bilden. Der Halbmond bildet mit der Sonne einen rechten Winkel. Dies ist von der Erde aus gut zu erkennen.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer