Alle Begriffe rund ums Segeln

Kompensationsstrom

Kompensationsstrom nennt man den Oberflächenstrom der bei ablandigen Wind den Triftstrom speist. Der Kompensationsstrom wird auch Ausgleichsstrom genannt; er ersetzt das vom Triftstrom abgeführte Wasser. Kompensationsstrom kann am afrikanischen Kontinent beobachtet werden, wo durch den Passat der Äquatorialstrom einsetzt.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer