Alle Begriffe rund ums Segeln

Passat

Auch Passatwind, ein ganzjähriger, gleichmäßiger Wind, der auf der nördlichen Erdhalbkugel als Nordost-Passat und auf der südlichen Erdhalbkugel als Südost-Passat von den Rossbreiten in die innertropische Konvergenzzone – auch Mallungen oder Doldrums genannt – weht und den Äquatorialstrom erzeugt.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer