Alle Begriffe rund ums Segeln

Landwind

Ablandiger thermischer Wind. Landwind tritt auf, wenn das Wasser deutlich wärmer als das Land ist. Das ist in kalten Herbstnächten möglich, wenn das Wasser noch relativ warm ist. Landwind weht zumeist nur schwach. Lediglich am Mittelmeer, wo Berge bis an das Wasser reichen, kann der Landwind stark werden. Denn Wind, der einen Berg hinunterweht, wird stark beschleunigt.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer