Alle Begriffe rund ums Segeln

Länge

Geografische Länge, geografische Koordinate. Die Länge ist ein über die Erde von Pol zu Pol verlaufender Halbkreis in Nord-Südrichtung. Die Länge eines Ortes (Ortslänge) ist definiert als der Winkel am Nordpol, in dem die Länge den Nullmeridian am Nordpol schneidet. Der Winkel wird von 000° bis 180° gemessen und mit dem Zusatz E (East für Ost) oder W versehen. In der Navigation gibt man die geografische Länge in Grad und Minuten (1/60 Grad) mit einer Stelle hinter dem Komma an und kürzt sie mit dem kleinen griechischen Buchstaben Lambda ab.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer