Alle Begriffe rund ums Segeln

Monsun

Thermischer Wind, der nach den gleichen Ursachen wie Landwind und Seewind entsteht, aber in einem viel größeren Raum und nur im halbjährlichen Wechsel auftritt. Monsungebiete sind der Indische Ozean, der Golf von Guinea und das Chinesische Meer. Besonders bekannt ist der indische Monsun, der als Sommermonsun ein auflandiger warmer, feuchter Wind ist und starke Niederschläge bringt. Der indische Wintermonsun ist ein trockener, kalter, ablandiger Wind.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer