Alle Begriffe rund ums Segeln

Propeller

Korrekte Bezeichnung für Schiffsschraube, da ein Propeller wie ein Ventilator und nicht wie eine Schraube arbeitet. Propeller werden in zwei Maßen angegeben. Die erste Zahl bezeichnet den Propellerdurchmesser, die zweite die Propellersteigung. Auf Segelyachten werden häufig Faltpropeller verwendet, die sich beim Segeln zusammenfalten und weniger Wasserwiderstand als ein Festpropeller haben. Anstelle eines Faltpropellers kann auch ein Drehflügelpropeller verwendet werden. Verstellpropeller werden auf Segelyachten sehr selten eingesetzt.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer