Alle Begriffe rund ums Segeln

Soling

Internationale Klasse, bis 2000 sogar olympische KlasseJochen Schümann gewann im Soling eine Goldmedaille. Der Soling ist ein sportliches 3-Mann-Kielboot. Anders als der Tempest ist der Soling kentersicher; dennoch erinnert auch beim Solingsegeln vieles an eine Jolle. Gleiten kann der Soling allerdings nur bei Starkwind unter seinem 45 qm großen Spinnaker. Der Soling ist 8,20 m lang, 1,90 m breit und wiegt 1035 kg, davon sind 580 kg (56%) Ballast. Die Segelfläche am Wind beträgt 24,3 qm.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer

Diese Seite mit Freunden Teilen