Alle Begriffe rund ums Segeln

VOR-70

70 Fuß lange Regattayachten, die bis 2012 am Volvo-Ocean-Race teilnahmen und Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 40 kn erreichten. VOR-70 wird ab 2014 durch die neue Einheitsklasse VOR-65 abgelöst. Die wichtigsten Daten der VOR-70: Rumpflänge: 21,5 m (max.), Breite: 5,3 – 5,7 m, Gesamtgewicht: 14,0 – 14,5 t, Tiefgang: 4,5 m (max.), Kielbombe: 5,5 t (max.), Schwenkkiel bis 40° nach Luv schwenkbar, Großsegel: 175 qm, Gennaker: 500 qm, Genua: 185 qm. Crew: 11 Personen, davon 1 Medienmann (darf nicht als Crew eingesetzt werden), 1 Skipper, 1 Navigator (beide wachfrei), d. h. bei vier Personen pro Wache müssen die Schiffe von zwei Wachen gesegelt werden. Die einmalige Teilnahme an einem Volvo-Ocean-Race kostet etwa 20 bis 30 Mio Euro (inkl. Bau einer wettbewerbsfähigen Yacht).

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer