Alle Begriffe rund ums Segeln

Bootshaken

Eine etwa 1, 5 m lange Stange aus Holz oder Leichtmetall mit einem hakenförmigen Beschlag an der Nock. Mit einem Bootshaken kann man zum Beispiel ein Boot verholen oder bei hohem Freibord einen Gegenstand aus dem Wasser fischen. Auf kleinen Booten wird der Bootshaken auch zum Ausbaumen der Fock verwendet.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer

Diese Seite mit Freunden Teilen