Alle Begriffe rund ums Segeln

Etmal

Auf einer Ozeanpassage die von 12:00 Uhr bis 12:00 Uhr des folgendes Tages zurückgelegte Distanz. Traditionell wird während einer Ozeanpassage täglich um 12:00 Uhr der Schiffsort bestimmt, in der astronomischen Navigation das sogenannte Mittagsbesteck, heute per GPS. Dabei wird auch das Etmal berechnet. Das größte Etmal für Einrumpfyachten wurde im Volvo-Ocean-Race 2008/2009 erreicht: 602,66 sm – dies entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 25,11 Knoten. Das größte Etmal einhand gelang 2014 dem Franzosen Armel Le Cléac'h auf einem 115-Fuß-Trimaran. Er schaffte 682 sm. Das größte Etmal in der Geschichte des Yachtsports wurde 2009 mit dem 141-Fuß-Trimaran „Banque Populaire V“ erzielt: 908 sm.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer