Alle Begriffe rund ums Segeln

Korsar

Nationale Klasse, Einheitsklasse, Trapez-Jolle. Der Korsar ist 5,00 m lang, 1,70 m breit und wiegt 130 kg. Das Großsegel hat 8,7 qm, die Genua 6 qm und der Spinnaker 14,8 qm Segelfläche. Der Korsar ist quasi ein kleiner FD. Er segelt sportlich und kommt schon bei mäßigem Wind ins Gleiten. Der Korsar wid in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesegelt; die Klassenvereinigungen haben über 5000 Boote registriert. In Deutschland ist der Korsar nach den olympischen Klassen einer der größten Bootsklassen.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer

Diese Seite mit Freunden Teilen