Alle Begriffe rund ums Segeln

Auslauf

Länge der Strecke, die ein Segelboot bei einem Aufschießer gegen den Wind läuft. Der Auslauf hängt vor allem von der Bootsgeschwindigkeit und vom Seegang, aber auch von der Windstärke ab. Er ist bei starkem ablandigen Wind besonders lang, weil das Boot schnell ist, aber kaum durch Wellen abgebremst wird. Beim Anlegen unter Segeln muss der Auslauf richtig eingeschätzt werden.

Voriger Begriff

Zurück zum Segellexikon

Nächster Begriff

Segeln lernen im Internet

Ebenso fachkundig, wie Sie hier informiert werden, können Sie per Online-Kurs segeln lernen: bei Lehrbuchautor Rolf Dreyer