Segellexikon

1514 wichtige Begriffe - fachkundig und unterhaltsam erklärt von Rolf Dreyer kostenlos und werbefrei.

W

Wache
Teil der Crew, der für (zumeist) vier Stunden die Yacht segelt. Eine Wache wird organisiert, wenn...

Wachtörn
Die Reihenfolge bei Wachdienst.

Wahre Ortszeit
Die wahre Ortszeit (WOZ) richtet sich nur nach der Sonne. Die Sonne kulminiert um 12:00:00 WOZ;...

Wahrer Horizont
Astronomische Navigation: Die Ebene durch den Erdmittelpunkt, die senkrecht zur Achse Zenit-Nadir...

Wahrer Mittag
Mittag nach wahrer Ortszeit, genau 12:00 h wahre Ortszeit. Wenn die Sonne kulminiert, bei uns...

Wahrer Wind
Der echte Wind, wie er an einem festen Ort weht – zur Abgrenzung vom scheinbaren Wind. Zum Wind...

Wahrschau
Warnruf im Sinne von Achtung.

Walzterminal
Terminal, das mit einem Spezialwerkzeug im Kaltwalzverfahren unlösbar aufgebracht wird. Die...

Wandelstern
Frühere Bezeichnung für Planet. Der Begriff Wandelstern wurde gewählt, um den Unterschied zu...

Want
Das Want ist Drahttauwerk oder eine feste Stange. Die Wanten halten und versteifen den Mast...

Wantenspanner
Eine Spannschraube unten am Want, mit der die richtige Spannung des Wants eingestellt werden...

Warmfront
Die vordere Grenze einer vorrückenden Warmluftmasse.

Warngebiet
Ein Gebiet, vor dessen Befahren gewarnt wird, zum Beispiel eine Fischzuchtanlage. Es ist nicht...

Warngebietstonne
Eine gelbe Tonne zur Bezeichnung besonderer Stellen und Gebiete, zum Beispiel Fischzuchtanlagen...

Waschbord
Eine Erhöhung der Bordwand um etwa fünf Zentimeter über das Deck hinaus zum Schutz gegen ein...

Wasser machen
Ein Schiff macht Wasser, wenn Wasser durch undichte Stellen eindringt.

Wasserhose
Siehe Großtrombe.

Wasserlinie
Die an der Wasseroberfläche verlaufende Linie am Rumpf.

Wasserlinienlänge
Die Länge der Wasserline. Die Wasserlinienlänge bestimmt die Rumpfgeschwindigkeit. Ein beladenes...

Wasserstand
Abstand der Wasseroberfläche von einer festen Nullmarke. Liegt die Wasseroberfläche unter der...

Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung
Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) des Bundes, die durch das am 1.6.2016 in Kraft...

Wasservermessung
Die Vermessung eines Schiffes im Wasser – siehe zum Beispiel ORC International.

Wattenhoch
Trockenfallende, im Watt gelegene Sandbank.

Wattrinne
Flache, zeitweilig trockenfallende Rinne in einem Priel.

Wave-Piercer
Deutsch: Wellenstecher. Ein Boot, das im Seegang nicht über die Wellen läuft, sondern diese...

Wave-Piercing
Deutsch: Durch die Wellen stechen, Durchstechen des Buges durch eine Welle. Wave-Piercing...

Wavepiercer
Siehe Wave-Piercer.

Wavepiercing
Siehe Wave-Piercing

WC
Siehe Bord-WC.

Wegerecht
Bei Regatten und Wettfahrtregeln übliche Bezeichnung für Kurshaltepflicht. Im Seeverkehrsrecht...

Wegpunkt
Eine durch Breite und Länge angegebene Position in der Seekarte (siehe Wegpunktnavigation).

Wegpunktnavigation
Zur Planung einer Seereise werden zunächst Wegpunkte ausgewählt, die das Schiff nacheinander auf...

Weiche Strandung
Ein im Gegensatz zur Strandung absichtliches Auf-Grund-Setzen eines Schiffes, um dieses vor einem...

Wellengenerator
Ein Generator, der beim Segeln aus der drehenden Festpropeller-Welle Strom erzeugt. Um...

Wellengeschwindigkeit
Wellengeschwindigkeit (C [m/s]) ist die Geschwindigkeit, mit der die Welle durch das Wasser...

Wellenhöhe
Vertikaler Abstand zwischen Wellenkamm und Wellental (doppelte Amplitude). Die Wellenhöhe muss...

Wellenlänge
Wellenlänge (L) ist der Abstand von Wellenkamm zu Wellenkamm; sie wird in m angegeben. Die...

Wellenperiode
Wellenperiode ist die Zeit, die zwischen dem Passieren zweier aufeinander folgender Wellenkämme...

Weltmeer
Siehe Meer.

Weltzeit 1
Deutscher Name für Universal Time 1 (UT1).

Wende
Segelmanöver, bei dem das Boot mit dem Bug durch den Wind dreht und die Segel die Seite wechseln...

Wetternavigation
Wetternavigation bedeutet, aus den kurzfristigen Wettervorhersagen die meteorologisch günstigsten...

WGS 84
World Geodetic System von 1984. WGS 84 ist das gängigste Seekarten-Bezugssystem, weil GPS den...

Widerstand
Auf Vorwindkurs und Kursen, die kaum mehr als 20° davon abweichen, werden die Segel quer zum Wind...

Wiederkehr
Die Dauer einer Kennung.

Wimpel
Dreieckige Flagge, deren Spitze abgeschnitten ist – im Unterschied zu einem Stander.

Wind
Luftbewegung, die durch Druckunterschiede in der Atmosphäre entsteht und als katabatischer Wind...

Wind an Bord
Siehe scheinbarer Wind.

Windfahne
1.) Ein kleiner Windanzeiger über einem Anemometer. 2.) Ein großflächiger Windanzeiger am Heck...

Windhose
Siehe Großtrombe.

Windpark
Parzelle auf See, in der Windräder elektrische Energie erzeugen. Kleinfahrzeuge bis zu 24 m Länge...

Windprofil
Das Windprofil gibt an, wie die Windgeschwindigkeit mit der Höhe zunimmt. Am Erdboden wird der...

Windrichtung
Die Richtung, aus welcher der Wind kommt – im Gegensatz zur Stromrichtung.

Windsee
Wind wird an der Wasseroberfläche durch Reibung abgebremst und überträgt die Energie auf das...

Windseeker
Andere Bezeichnung für Code Zero.

Windstärke
Auf den englischen Admiral Sir Francis Beaufort zurückgehende Einheit für die...

Windtheorie
Wind ist bewegte Luft. Wind entsteht, weil sich infolge unterschiedlicher Sonneneinstrahlung...

Wings
Mit Segeltuch bespannte Gestelle, die seitlich an den Rumpf gesteckt werden. Die Crew sitzt oder...

Winsch
Nur in eine Richtung drehbare Winde. Es gibt Schotwinschen, Fallwinschen und Ankerwinschen. Eine...

Wintersonnenwende
siehe Ekliptik.

Wirbelsturm
Als Wirbelsturm bezeichnet man eine Luftmasse, die mit hoher Geschwindigkeit um eine vertikale...

Witterungsnavigation
Witterungsnavigation heißt, den Reiseverlauf weitgehend ohne Berücksichtigung der aktuellen...

World Sailing
World Sailing ist der Weltseglerverband, die Dachorganisation der nationalen Seglerverbände. Bis...

WOZ
Abkürzung für wahre Ortszeit.

Wriggen
Einen Riemen seitlich hin- und herbewegen und so ein Dingi vorantreiben. Eine Jolle kann auch...

WSD
Früher übliche Abkürzung für Wasser- und Schifffahrtsdirektion, seit 2013 Außenstelle der...

WSV
Abkürzung für Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

Wurfleine
Eine leichte, am Tampen mit einem Knoten beschwerte Leine, die an Land oder auf ein anderes...

Wütende Fünfziger
Siehe Furious Fifties.